Geschichte

20.09.1921 Gründung der Lechschützen durch 11 Mitglieder

09.03.1922 Satzung der Lechschützen

1922 Schützenheim wird das Cafe Wayermann

09.05.1926 Fahnenweihe, Pate: Schützenlust Waal. Vom 08. bis 16. Mai kämpften 280 Schützen auf 18 Ständen um den Sieg. Fahnenweihe mit fünf Musikkapellen, 22 Fahnenabordnungen und drei Festwägen mit Ehrengästen und Ehrenjungfrauen. Unten dem hohen Protektorat des Verbandes, Seiner Königlichen Hoheit Prinz Alfons von Bayern wurden Otto Lurker, Josef Mayer, Josef Engstler und Hans Liepold für verdienstvolles Arbeiten im Schießwesen mit dem „Prinz-Alfons-Erinnerungszeichen“ geehert.

Fahnenweihe 1926
Erinnerung an die Fahnenweihe der Schützengesellschaft “Lechschützen” am 9. Mai 1926

1927 Alfons Schelkle wird bis 1954 1. Schützenmeister

1934 Gewinn des Wanderpokals für Gau-Mannschaftsmeister (1934, 1936, 1952)

1950 fünfjährige Zwangspause aufgrund fehlender Schießerlaubnis der amerikanischen Miltitärregierung

1954 Gewinn des Wanderpokals für Gau-Mannschaftsmeister (1954, 1956, 1958)

31.07.1955 Lechschützen stehen Pate für Schlossschützen Igling

1971 Umzug ins Schützenheim im Waitzinger Bräu. Umbau durch die Mitglieder.

23.10.1971 50 Jahr Feier. Ehrenteller der Stadt Landsberg für die Lechschützen (bisher hatte dies noch kein Schützenverein erhalten). Die Jubiläumsscheibe gewinnt Helmut Schmitt mit einem 26-Teiler.

10.10.1981 60-Jahr-Feier

1989 Mitglieder steigen auf 83 an

1990 Gespräche mit den Festungsschützen wg. Fusioierung. Abgelehnt.

1992 Restaurierung der Fahne

1992 Gemeinnützigkeit des Vereins bestätigt.

21.9.1991 70-Jahr-Feier der Lechschützen

Umzug mit dem Schützenheim ins Sportzentrum

Temporär wird bei der FSG in Sandau geschossen, Renovierung Schützenheim.

2011 90-Jahr-Feier. Die Jubiläumsscheibe gewinnt Sabine Braun mit einem XXXX-Teiler.

02.06.2015 Versuch den Verein umzubenennen. Abgelehnt. Infolge der Ablehnung treten rd. 2/3 der Mitglieder aus. Es verbleiben 12 Mitglieder.

21.08.2015 Neuwahl der Vorstandschaft. Der Verein verjüngt sich massiv. Mitgliederzahl steigt konstant an. (31.12.2015: 19 Mitglieder).

2015/2016 Es finden 25 Trainingsabende im Schütztenheim Sportzentrum statt.

13.05.2016 Ehrenscheibe und Festlichkeiten zu 90-Jahre-Fahnenweihe. Die Jubiläumsscheibe gewinnt Stefan Neumair mit einem 4,2-Teiler.

Stefan Neumair
1. Schützenmeister (Peter Braun) und Gewinner der Jubiläumsscheibe (Stefan Neumair)

05.05.2017 Der neue König ist der alte. Königsproklamation und Jahresabschluss, Stefan Neumair war auch mit dem Zimmerstutzen der Beste (32 Teiler). Hier gibt es einen ausführlichen Bericht vom Landsberger Tagblatt.

Wurstkönig Peter Braun, Schützenkönig Stefan Neumair und Brezenkönig Markus Opitz